Rallye-Team-Schmitt - News `11
  Home
  Das Team
  Galerie
  News '17
  News '16
  News '15
  News '14
  News `13
  News `12
  News `11
  News `10
  Aktion "dicke Backen `2013"
  Motor & Getriebebau 2016
  Motorbau 2012 Teil I und Teil II (ab Ende 2012 + 2013)
  Motorumbau 2009 + 2010
  Andere Fahrzeuge
  "Reiseberichte"
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
12.01.11
Wie ja aus den "Umbau News `10" bekannt, fehlt zu meinem Glück eine neue passende Sinterkupplung. Kaum zu glauben aber die ist heute eingetroffen! Bei der nächstmöglichen Gelegenheit kann nun der Einbau des Getriebes stattfinden.



27.01.11
In 28 Tagen wollten wir bei der Rallye SÜW am Start stehen. Statt zusammen zubauen, wird auch noch ein "Facelift" durchgeführt. So langsam sollte ich mir etwas Zeit für den Kadett nehmen :-)



01.02.11
Etwas Zeit war mal übrig und ich konnte meine "Faceliftfront" montieren. Diese bringt mir momentan etwas kühlere Luft in den Motorraum. Gedacht sind die Einläße allerdings als Anschluß an eine EDK...sofern ich mal im Lotto gewinne



24.02.11
Bad News :-( Da "mein" Getriebespezi mich total hängen gelassen hat, habe ich nun andere Wege aufgetan. Bei der Prüfung des Getriebes hat sich ein minderschweres Problem dargestellt. Das Zahnrad des zweiten Ganges ist im A... Dadurch kann ich mir die SÜW abschminken - ist ja übermorgen. Die dementsprechenden Ersatzteile sind nun in England bei Quaife bestellt. Zum Glück sind alle benötigten Teile im Lager verfügbar und gehen (angeblich) direkt in den Versand.


07.03.11
Es geht aufwärts :-) hier mal die defekten Teile:


...die dankenderweise von Thomas Schultz erneuert wurden, damit das jetzt so aussieht:



10.03.11
Heut war es soweit. Das Getriebe haben wir wieder komplett zusammen gesetzt und im Auto montiert. Jetzt muß ich es noch anschließen und (da graut es mir jetzt schon davor) eine Schaltung bauen.



11.03.11
Nun ist die komplette Vorderachse wieder remontiert und das Getriebe komplett angeschlossen. Damit konnte ich mit diesen Teilen den neuen Schaltweg konstruieren.



Komplett eingemessen und umgearbeitet sieht das jetzt so aus:

Einzigst fehlt mir jetzt noch eine Rückwärtsgangsperre und ein Tachosignalgeber :-(


12.03.11
Nach fast genau 10 Stunden Feinstarbeit funtioniert die Schaltung einwandfrei und nach gefühlten 1000mal Ein-und Aussteigen auch die Sperre für den Rückwärtsgang. Das erste Bild des Jahres direkt nach der ersten Probefahrt ... ein geiles Erlebnis :-)
t


15.03.11
Wenn es einen Rallyegott gibt, hat er uns wohl noch nicht entdeckt oder wir haben ihn (keine Ahnung wie) verärgert. Weshalb straft er uns so???


Vor lauter Frust sieht das ganze jetzt so aus:



16.03.11
Der Kleine läuft wieder. Jetzt hoffe ich mal, das ich genug dem Rallyegott geopfert habe und er uns dieses Jahr gnädig gestimmt ist :-)

Jetzt kann ich mich in Ruhe mit dem Thema Tacho beschäftigen. Der will sorgsam ausgesucht und montiert werden.


14.05.11
Rallyeeinsatz in Birkenfeld ... Einführungsrunde ... WP1



27.05.11
Einmal der neue Schalthebel. Aus V²A Vollmaterial gedreht und mit der Bronzeklaue verschweißt, statt wie vorher stümperhaft verstiftet.



10.06.11
Der neue Tacho hat ist jetzt funktionstüchtig und geeicht



Bei der letzten Rallye (Birkenfeld) wurden wir unter Androhung einer Verwarnung darauf aufmerksam gemacht, das wir keinen serienmäßigen Kühlergrill mehr haben. Dieses kleine, optische "Kinkerlitzchen" (seit etwa 5 Jahren so montiert) hätte uns beinahe den Start gekostet. Um solch einer Gefahr zu entgehen, sieht das jetzt so aus:



18.06.11
Einsatz bei der Hombachtal Rallye. Zumindest haben wir das Ziel der WP1 erreicht. Dort habe ich allerdings feststellen müssen, das der Motor wieder einmal im Motorraum hin und her fällt :-( Diesmal ist die Getriebeglocke an der anderen Halterung abgerissen :-(

...und wieder einmal ist Teiletausch angesagt :-(


21.06.11
Zum Glück steht ein langes Wochenende bevor, denn die Grabfeldrallye am 02.07.11 zwingt mich, das Getriebe schnellstmöglich wieder zu tauschen. Deswegen habe ich schon mal das letzte F16 ausgegraben, entkernt und gesäubert.



23.06.2011
Zwei gute Kumpels, zwei Kannen Kaffee, eine Werkstatt und einen Feiertag später ist die Glocke getauscht :-)
Hier nochmal den Schaden etwas genauer:

...danke Buddy


28.07.2011
Da der jetzige Motor langsam die Grätsche macht und zuviel Minderleistung besitzt, habe ich beschlossen, für die Saison 2012 einen neuen Motor einzusetzen. Die ersten Puzzelteile sind heute eingetroffen.



30.07.2011
Die nächsten Teile sind eingetroffen Eine Bosch Breitbandlambda und der Eprom zur Erweiterung meines Steuergerätes. Somit können die zukünftigen Abgase direkt die Zündung und die Einspritzmenge beinflussen.



08.08.2011
Trotz Hektik und Streß im Alltag hab ich mir heut die Zeit genommen und einen C16NZ zerlegt um einen neuen Block zum Aufbau fertig zu machen. Dieser wird jetzt in einer Motorenwerkstatt um 1,6mm geplant und für die neuen Kolben gehohnt.



25.08.2011
Heute den Block abgeholt :-) Die Bilder geben einen kleinen Vorgeschmack:





26.08.2011
Die Bremsanlage hatt ihre Dienste leider schon frühzeitig eingestellt. Mit gerade mal zwei Jahren und nicht gerade vielen Kilometern (vielleicht 1500?), sind ihr die ständigen Bremsungen wohl zu Kopf gestiegen und sie lief dunkelblau an. Ob sie beleidigt ist? :-)


Neuteile zum Ersetzen der alten Bremse:


Sieht dann eingebaut so aus:

Hab sie direkt mal ausführlich eingefahren und mußte einen komplett festeren "Biss" bemerken!


02.09.2011
Damit es im Winter nicht Langweilig wird, hab ich mir schon mal alle Verschleiß-, Anbau- und Dichtteile bereitgelegt.



16.09.2011
Da ich in den nächsten Wochen etwas weniger Zeit habe, aber der Schotter der Siegeland-Westerwaldrallye extrem ruft, habe ich den Kadett jetzt schon vorbereitet.
Die Schotterfelgen mal etwas anders lackiert:


...und natürlich etwas Licht für den Wald ans Auto. Mit den runden Hauptscheinwerfern sieht das gar nicht so unübel aus:



22.10.2011 Rallye Siegerland-Westerwald
Leider mußten wir am Ziel der WP4 den Kadett mit Ölkühlerschaden abstellen und so die Saison 2011 beenden.
In einer engen Schikane / Umfahrung hatten die Allradler und Hecktriebler ihre Spuren hinterlassen. Wir waren zwar darauf vorbereitet, da die "Ecke" in der WP1 bereits gefahren wurde. Da zeichnete sich auch schon ab, das das nicht besser mit den Spuren und Löchern wird :-)

Der Ölkühler sitzt links hinter dem Lochblech, im weißen Feld, unterhalb des Lampenbaumrohres ... seit 11 Jahren eine unproblematische Stelle - aber es gibt ja immer irgendwann das erste Mal.


Die Aufnahme ist von unten aufgenommen. Normalerweise laufen die Ölleitungen parallel und gerade zueinander :-(


....und ganz klar nach so ner Ölpanne - der ganze Ölsiff in der kleinsten Ritze ... und das bis an die hintere Stoßstange :-(


02.11.11
Kurzerhand haben wir uns beraten und wollten die besch"eidene" Saison doch noch nicht abschließen. Wir werden am Samstag nochmal in Warndt zu nem Spaßnachmittag bei den Test- und Einstellfahrten teilnehmen. Dazu brauch man natürlich ein funktionierendes Rallyeauto. Also mal eben den kaputten Ölkühler mitsamt den Leitungen rausgeschmissen.

(direkt an der Falznaht aufgerissen)

...einen anderen Ölfilter hatte ich noch im Lager

Um zu probieren, ob die Mühle überhaupt noch anspringt und läuft (wir haben ja die WP trotz Rauchentwicklung und Ölverlust noch fertig gefahren) hab ich einfach "Altöl" eingefüllt und gestartet. Nach kurzen rütteln und schütteln haben die 16 Hydros zwar geklappert wie eine alte Kuhglocke ... aber der gute, alte Motor lief wieder und beruhigte sich. Somit fahren wir am Samstag :-)

05.11.11
Absolut Geiler Tag. Für den Veranstalter ist es zwar Mist, wenn nur 18 Teams an so einer Veranstaltung teilnehmen aber für uns war es nur noch Endgeil. Ein Rundkurs, der 2x durchfahren wird ... da kann man sich richtig gut "einschießen" und wirklich verschiedene Fahrmodi ausprobieren. Wir haben uns direkt nach dem Absolvieren der 2 Runden wieder kurz anstellen können und haben so 75% der Tankfüllung effektiv einsetzen können. Einzigst der Abschluß hat mir jetzt für die Winterpause etwas mehr Arbeit verschafft, als eingeplant :-)

Notparkbucht:


Abgerissener Dreieckslenker:


Etwas näher:



26.11.11
Nach etwa zwei, mehr oder minder glücklichen, Jahren ist nun die Scheidung vollzogen worden. Der Unfall und die immer weiter umgreifende Minderleistung des Motores haben wohl zur Trennung den Hauptgrund geliefert :-)


Jede Menge Teile, die nun erst mal geprüft und gereinigt werden müssen, bevor sie erst mal eingepackt und eingelagert werden.


03.12.11
Allte Teile sind gereinigt, zerlegt, geprüft und ausgelagert. Wie vorab schon erwartet, ist ein Stoßdämpfer hinüber :-( ... es lag auch ein Auto drauf - also kann ich es dem Ding noch nicht mal verübeln.


Auch im Motorraum hat sich nun, soweit nötig, alles verändert. Akkuhalteblech ist aus akutem Platzmangel entfernt (Akku kommt in den Kofferraum), Halter für die E-Servopumpe und für den zusätzlichen E-Lüfter sind gebaut und eingeschweißt. Soweit nötig auch das Blech bearbeitet, Kratzer und andere Kampfspuren entfernt und Grundiert.


Zwischendrinn noch "Nachwuchs" in die Werkstatt erhalten. Einmal den A-Corsa eines Freundes komplett zum zerlegen und ausschlachten.
.

Somit sieht die Werkstatt nun so aus:

....voll halt :-)

14.12.11
Da der Corsa nun Geschichte ist, hab ich mich mal wieder an den Kadett gemacht. Zumindest habe ich Teile für den Lackierer vorbereitet.


21.12.11
Der Motorraum erstrahlt wieder in seinem alten (matten) "Glanz". Somit kann der Zusammenbau langsam wieder beginnen. Da ich mir aber in den Kopf gesetzt habe, die Werkstatt neu einzurichten, wird es hier wohl erst im nächsten Jahr so richtig weitergehen.


30.12.11
Als Jahresabschluß habe ich die Werkstatt und das Teilelager aufgeräumt und neu eingerichtet.
Eingang zur Schrauberhöhle:


Blechteileecke:


Technikteileecke:


Baustellenparkplätze:


Tüftelecke:


Somit ist das Jahr 2011 und auch dieser Teil "News `11" abgeschlossen und es geht dann mit den "News `12"
weiter.
Allen Lesern wünsche ich ein schönes neues Jahr.


Hier waren schon 38910 Besucher (83954 Hits) auf dieser Seite
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"